Porträt

Team

Eine solide Basis für Ihre Zukunft

Die HFT Mittelland ist eine moderne Weiterbildungsinstitution, gebaut auf dem Fundament einer reichen Tradition. Drei wichtige Schulen im Mittelland (Höheren Fachschule für Technik HF des Kantons Solothurn, der Höheren Fachschule für Technik Biel-Bienne und HF Elektrotechnik Biel-Bienne) vereinten sich am Nationalfeiertag 2012 zu einem Bildungsanbieter mit einem breiten, mit der regionalen Industrie abgestimmten Angebot. Über 60 Dozierende vermitteln über 300 Studierenden zukunftsgerichtete Kompetenzen. Im Sinne des lebenslangen Lernens finden Interessierte bei uns immer wieder ein spannendes Weiterbildungsangebot, auch nach dem abgeschlossenen Grundstudium. Die HFT Mittelland bietet Bildungsgänge und Nachdiplomstudien in Technik an. So leisten wir unseren Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen.

No1

Flexibilität

Flexibilität gehört zu den Schlüsselfaktoren einer beruflichen Laufbahn. Die Fähigkeit, auf Änderungen angemessen reagieren zu können, zeichnet auch eine Schule aus. Die Höhere Fachschule für Technik Mitteland ist in der Lage, dieser Anforderung gerecht zu werden: Verschiedene Spezialisierungen und spezifische Angebote an zwei Standorten, eine dichte Vernetzung mit Wirtschaft und Industrie, zukunftsgerichtet im Verständnis von Technik und Technologie − so begegnet unsere Schule dem Wandel und kann Ihnen eine solide Basis für Ihre Zukunft geben. Mit dem Zusammenschluss 2012 hat ein neuer führender Mitspieler das Feld der Höheren Fachschulen für Technik der Schweiz betreten. An der HFT Mittelland werden vorhandene Erfahrungen gebündelt. Durch die Kombination mit den Industriepartnern ist ein riesiges Beziehungsnetz entstanden, von dem alle profitieren.

Geschäftsberichte der HFTM