Führungsfachmann/frau mit eidg. FA
Berufsbegleitend

KMUs erfolgreich führen.

zurück
Startdatum
Anmeldeschluss
30.09.2020
Dauer
2 Jahre
Abschluss
Zulassung Berufsprüfung
Unterrichtssprache
Deutsch
Unterrichtsort
hftm, Sportstrasse 2, 2540 Grenchen
Freie Plätze
Unterrichtstage
Samstag
Investition
CHF 1'400 / Quartal
Infoanlässe
Melden Sie sich für einen Informationsanlass an, wenn Sie mehr wissen wollen.
Anmelden
Falls Sie schon überzeugt sind, melden Sie sich einfach online an.
Jürg Gasser

Jürg Gasser

Leiter Weiterbildung und Dienstleistungen

Das lernen Sie als Führungsfachmann*frau

Sie lernen, wie kompetentes Management in einem KMU umgesetzt und Mitarbeitende nachhaltig motiviert werden. Sie erlangen die theoretischen Grundlagen und gewinnen mit dem hohen Praxisbezug das praktische Know-how, das zur Führung und Steuerung eines KMU notwendig ist. Komplexe Herausforderungen in Management und Führung in allen Branchen und auf allen Kaderstufen sind mit dem Abschluss professionell zu meistern.

Das beherrschen Sie als Führungsfachfrau*mann

Mit der Berufsprüfung sind Sie in der Lage, einfache bis komplexe Tätigkeiten in den Bereichen Management und Führung in einem KMU erfolgreich umzusetzen.   
Die Inhalte des Lehrgangs sind so konzipiert, dass Sie die eidgenössische Berufsprüfung erfolgreich absolvieren können. Zudem erlangen Sie in diesem Lehrgang zwei weitere, wertvolle Abschlüsse.

  • Zertifikat Leadership SVF im 1. Studienjahr
  • Zertifikat Management SVF im 2. Studienjahr

Am Ende des Lehrgangs Leadership mit SVF-Zertifikat sind Sie in der Lage,

  • sich veränderten Situationen im beruflichen Alltag anzupassen;
  • effizient zu arbeiten;
  • mit dem Team oder Einzelpersonen situationsgerecht zu kommunizieren und zu verhandeln;
  • je nach Auftrag adressaten- und sachgerecht zu informieren;
  • auf Konflikte im Team angemessen einzugehen;
  • die externen Modulprüfungen der SVF erfolgreich zu absolvieren.

 

Am Ende des Lehrgangs Management mit SVF-Zertifikat besitzen Sie fundierte Kenntnisse im Personalwesen und verfügen über das Basiswissen in der Organisationslehre und im Rechnungswesen. Zudem sind Sie in der Lage,

  • betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und die für Ihre Führungsstufe entsprechenden Handlungsbedürfnisse und -möglichkeiten daraus abzuleiten;
  • für das von Ihnen geführte Team/für die von Ihnen geführte Gruppe Zahlenmaterial und finanzielle Daten für einzelne Projekte, Produkte oder Bereiche bereitzu-stellen;
  • zeitgemässe Systeme und Instrumente des Personalmanagements in der Führungsarbeit erfolgreich einzusetzen;
  • innerhalb Ihres Führungsbereichs Prozesse und Veränderungen zu gestalten.
  • kleinere Projekte eigenständig zu leiten;
  • die externen Modulprüfungen der SVF erfolgreich zu absolvieren.

 

Zielgruppe: An wen richtet sich der Lehrgang?

Zur eidg. Berufsprüfung «Führungsfachmann*frau mit eidgenössischem Fachausweis» wird zugelassen, wer
a) über einen der nachstehenden Ausweise (Vorbildung) verfügt:

  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), mind. 3-jährige Grundbildung
  • Maturitätszeugnis oder gleichwertiger Ausweis

und
b) eine mind. 3-jährige Berufspraxis, davon mind. ein Jahr als Leiterin oder Leiter eines Teams bzw. einer Gruppe, nachweist.
und
c) über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt: Zertifikat Leadership SVF und Höheres Wirtschaftsdiplom VSK / HWD.

oder

a) ohne entsprechende Vorbildung
b) eine mind. 6-jährige Berufspraxis, davon mind. ein Jahr als Leiterin oder Leiter eines Teams bzw. einer Gruppe, nachweist.
und
c) über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt: Zertifikat Leadership SVF und Höheres Wirtschaftsdiplom VSK / HWD.

Voraussetzungen: das bringen Sie mit

- EFZ-Abschluss
- mind. 3 Jahre Berufspraxis
- Führungserfahrung im beruflichen oder privaten Umfeld erwünscht

Wissenswertes zum Studium

Welches Zeitmodell wird angeboten?

  • Variante: Samstag 08.00 – 16:15 Uhr  DUAL (Präsenz und Onlineunterricht)

Wo wird die Prüfung absolviert?

Das Studium an der hftm bereitet auf die die eidg. Prüfung zum Führungsfachmann*frau vor. Diese wird durch den Schweizerischen Verband für Führungskräfte abgenommen. Die Anmeldung zur Prüfung, sowie die Teilnahme an der Prüfung muss durch die Teilnehmer selbst erfolgen. Die zusätzlichen Prüfungsgebühren entnehmen Sie bitte dem Reglement der SVF (diese sind nicht in den Studiengebühren inkludiert).

Bundesbeiträge

Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, werden vom Bund finanziell unterstützt. Sie können einen entsprechenden Antrag beim Bund stellen. Der Bundesrat hat die neue subjektorientierte Finanzierung am 15. September 2017 verabschiedet. Nach Ablegung der eidg. Verbandsprüfung kann ein Gesuch durch die Studierenden um Bundesbeiträge für die entstandenen Kurskosten (ohne Einschreibegebühr, Prüfungsgebühr und weitere Kosten) eingereicht werden. (Teilnehmersubvention)

Erklärvideo Bund-->

Alle Informationen finden Sie direkt beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Jetzt fürs Studium anmelden

Nächste Schritte

Ähnliche Weiterbildungen

Leadership NDK HF

Nachdiplomkurs
in Team im Alltag führen ist eine Herausforderung. Unabhängig davon, ob Sie schon Führungserfahrung besitzen oder erst kürzlich Führungsverantwortung übernommen haben.
Startdatum
Dauer
150 Lektionen
Investition
CHF 2'800 (exkl. Übernachtung)
Freie Plätze

Lean Management NDK HF

Nachdiplomkurs
Sie lernen alle Grundlagen für die Lean Administration und Lean Management Production kennen, verstehen die Lean-Thinking-Prinzipien und wissen, wie Produktionssysteme entwickelt werden.
Startdatum
Dauer
150 Lektionen
Investition
CHF 2‘800
Freie Plätze

Industrial Management NDS HF | eidg. anerkanntes Studium

Nachdiplomstudium
Nach mehrjähriger Berufserfahrung in einem technischen Umfeld gewinnen Aspekte der Führung, aber auch betriebswirtschaftliche Themen an Bedeutung.
Startdatum
Dauer
900 Lektionen
Investition
CHF 15'900*
Freie Plätze

Projekt Management NDK HF

Nachdiplomkurs
KMU's müssen immer öfter komplexe Probleme effizient und schnell lösen. Dafür eignen sich klassische Linienorganisationen nur bedingt.
Startdatum
Dauer
150 Lektionen
Investition
CHF 2'800
Freie Plätze