Ce contenu n'est pas disponible dans la langue souhaitée. Veuillez modifier le paramètre de la langue ou cliquer sur version allemand
Industrial Management NDS HF
Filières de formation postdiplômes (de)
eidg. anerkanntes Studium
Managementthemen für Führungskräfte
Retour
Date de début
Délai d'inscription
12.04.2022
Durée
900 Lernstunden
Diplôme
dipl. Industrial Manager*in NDS HF
Langue d'enseignement
Deutsch
Lieu de formation
hftm, Sportstrasse 2, 2540 Grenchen
Places libres
Journées d'enseignement
gemäss Terminplan
Coûts
CHF 15'900*
Événement d'information
Inscrivez-vous à une séance d'information si vous souhaitez en savoir plus.
S'inscrire
Si vous êtes déjà convaincu/e, il vous suffit de vous inscrire en ligne.
Jürg Gasser

Jürg Gasser

Leiter Weiterbildung und Dienstleistungen
stefan wüthrich

Stefan Wüthrich

Absolvent 2015

Fragen Sie einen
Alumni.

Nachdiplomstudium Industrial Management

Praxisnahe Weiterbildung - Studium und Berufsperspektiven

Die Anforderungen an Führungspersonen sind in den letzten Jahren markant gestiegen. Der globale Wettbewerb hat im Markt zu härteren Spielregeln geführt. Nach mehrjähriger Berufserfahrung in einem technischen Umfeld gewinnen Aspekte der Führung, aber auch ergänzende betriebswirtschaftliche Themen an Bedeutung. Eine fundierte, praxisorientierte Weiterbildung in Führung und Management ist für eine erfolgreiche Karriere heutzutage unabdingbar.

Das eidgenössisch anerkannte Studium mit dem Abschluss Industrial Management NDS HF vermittelt praktisch umsetzbare Kompetenzen in Unternehmensführung, Management und Betriebswirtschaft. Angesprochen sind Nachwuchskräfte sowie Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen.

Das Nachdiplom-Studium (NDS) an der Höheren Fachschule Technik Mittelland dauert drei Semester. Es ist modular aufgebaut und kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Teilnehmenden lernen in einem modernen Lern-Arrangement: die Präsenzveranstaltungen mit ausgewiesenen Praxis-Experten werden ergänzt durch angeleitete Lerneinheiten via E-Learning Lernplattform. Mit den Möglichkeiten des modernen Online-Unterrichts wird die Palette an Unterrichtsmöglichkeiten komplettiert.

Für das praktische Leadership-Training werden Outdoor-Unterrichtssequenzen an einem externen Seminarort durchgeführt. Zum Abschluss des Studiums stellen Sie Ihr Können in einer praxisnahen Diplomarbeit unter Beweis – vorzugsweise anhand einer Praxissituation aus Ihrem Unternehmen.  

Als dipl. Industrial Manager*in NDS HF sind Sie eine qualifizierte Führungsperson mit einem ganzheitlichen unternehmerischen Denken und Handeln.  

Werden Sie fit für anspruchsvolle Führungspositionen

Die Dozierenden der hftm sind berufstätige Fach- und Führungskräfte. Sie sorgen bei der Erarbeitung der Unterrichtsthemen für den wichtigen Praxisbezug. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor während des ganzen NDS ist der aktiv gepflegte Erfahrungsaustausch: Reflexion und der gemeinsame Austausch unterstützen das Lernen voneinander. Mit diesem NDS-HF-Studium investieren Sie in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Praxisorientierte Diplomausbildung

Das eidgenössisch anerkannte Nachdiplomstudium besteht aus fünf Nachdiplomkursen (NDK):

Projektmanagement NDK HF - Kompetenzen vertiefen und eine Projektmanagement-Methode aktiv umsetzen

Lean Management NDK HF – Lean Methoden ganzheitlich verstehen und als Steuerungsinstrument für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess einsetzen.

Leadership NDK HF – Sie reflektieren und erweitern Ihre Selbstmanagement- und Führungskompetenzen

Management Skills NDK HF – Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Zusammenhänge

Business Excellence EFQM NDK HF – Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung von Managementsystemen.

Pro Nachdiplomkurs sind rund 150 Lernstunden. Dies umfasst: Präsenzunterricht, angeleitetes Selbststudium, Prüfungsvorbereitungen und schriftliche Arbeitsaufträge. Für die Diplomarbeit (inkl. Präsentation) sind 60 Arbeitsstunden vorzusehen. Insgesamt erfordert das Nachdiplomstudium einen Aufwand von mindestens 900 Lernstunden.

Eidgenössisch anerkannt

Dieser Bildungsgang ist durch das Schweizerische Staatssekretariat Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) geregelt und eidgenössisch anerkannt.

Einstieg jederzeit möglich
Der Studienbeginn ist jederzeit möglich, da der Studiengang modular aufgebaut ist. Die einzelnen Nachdiplomkurse können dadurch unabhängig voneinander absolviert werden. Dies ermöglicht bei Bedarf eine flexible terminliche Anpassung für den NDS-Einstieg und/oder für die Absolvierung des NDS.

 

Das sagt ein Absolvent

Berufsbild - Ihre neuen Kompetenzen

Das Nachdiplomstudium HF Industrial Management erweitert die Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Projektmanagement
  • Leanmanagement
  • Management Skills (BWL)
  • Leadership
  • Business Excellence

Die Absolventinnen und Absolventen haben damit gute Voraussetzungen, um Führungsfunktionen in kleineren und mittelgrossen Unternehmen erfolgreich wahrzunehmen. Absolventinnen und Absolventen eines Nachdiplomstudiums haben zudem bewiesen, dass Ausdauer und Leistungswille besitzen. Auf dem Arbeitsmarkt haben sie einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Fünf Gründe für dieses Nachdiplomstudium

  • Studienbeginn jederzeit möglich dank modularem Aufbau
  • 1 Lehrgang mit 3 qualifizierten Abschlüssen: NDS-Diplom, Projektmanagement-Zertifikat, Swiss Excellence Forum-Zertifikat.
  • Lernen von den Profis: Dozierende aus der Praxis mit langjähriger Fach- und Führungserfahrung.
  • Berufsbegleitende Ausbildung – Sie bleiben 100% berufstätig

Voraussetzungen

Wir setzen für die Zulassung einen dieser Abschlüsse voraus:

  • Ein Diplom einer Höheren Fachschule (HF oder TS), einer Fachhochschule oder einer Universität.
  • Ein in einem verwandten Beruf erworbener Fachausweis einer eidgenössischen Berufsprüfung.
  • Ein Diplom einer eidgenössischen Höheren Fachprüfung.

Die Schulleitung entscheidet über die Gleichwertigkeit anderer Abschlüsse. Falls mehr Anmeldungen eingehen als Studienplätze zur Verfügung stehen, kann die Schulleitung die Zulassung von der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen abhängig machen.

Zielpublikum

Dieses Nachdiplomstudium eignet sich für Nachwuchskräfte sowie Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, welche die anspruchsvolle Rolle als Führungsperson erfolgreich meistern wollen.

Vorteile für den Arbeitgeber

Nicht nur Sie persönlich profitieren von einer Weiterbildung an der hftm, auch für Ihren Arbeitgeber gibt es viele Vorteile. Führungspersönlichkeiten mit einem NDS-HF-Diplom sind für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens enorm wichtig. Im NDS wird grosser Wert auf den Praxistransfer gelegt. Das heisst, die Absolventinnen und Absolventen werden befähigt, die neu erworbenen Kompetenzen direkt in die tägliche Praxisarbeit umzusetzen.

Wird das Studium durch den Arbeitgeber (mit-)finanziert, bedeutet dies eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

  • Qualifizierter Nachwuchs aus den eigenen Reihen fördern und motivieren
  • Weiterbildung als Instrument zur Mitarbeiterbindung (Fachkräftemangel)
  • Know How- und Praxis-Transfer: neues Wissen und erweiterte Kompetenzen vom Studium sofort Nutzen stiftend im Unternehmen umsetzen
  • Praxisorientierte Diplomarbeit mit direktem Nutzen für das Unternehmen

Jetzt zum Nachdiplomstudium anmelden

Das Studium beinhaltet folgende Nachdiplomkurse

Nächste Schritte