Ce contenu n'est pas disponible dans la langue souhaitée. Veuillez modifier le paramètre de la langue ou cliquer sur version allemand
Äthiopien

YEEP - Internationaler Austausch

Retour

Projektwoche in Äthiopien

Das Young Entrepreneur Exchange Project (YEEP) ist eine Initiative um Studierende der Universität Hawassa (HU) in Äthiopien bei der Gründung eines Unternehmens zu unterstützen. Als Hauptziele der Partnerschaft zwischen der Berner Fachhochschule (BFH) und der Hawassa University (HU) in Äthiopien wurden die Förderung des unternehmerischen Denkens sowie der Aufbau von Fähigkeiten und das interkulturelle Lernen definiert.

In den Jahren, in denen das Projekt durchgeführt wurde, hat man festgestellt, dass zwar viel theoretisches Wissen vorhanden ist, praktische Fähigkeiten aber oft fehlen. Deshalb werden ab Februar 2020 die Projektteams in Hawassa durch hftm Studierende unterstützt. Dank der praxisnahen, technischen Ausrichtung der Studiengänge der hftm bringen die Studenten das fehlende Know-how mit und können so wertvolle Inputs der zukünftigen Projekte leisten.

Während der Projektwoche arbeiten die afrikanischen Studenten in Teams mit Studierenden der HSG, der BFH, der WKS und der hftm zusammen. Mit den Fähigkeiten der Studenten, die sich im Team ergänzten, können die verschiedenen Projekte optimal weiterentwickelt werden. Ziel jeder Projektwoche ist es, am Ende der Woche die Businesspläne so weit fertiggestellt zu haben, dass der Start in die Selbstständigkeit ein gutes Stück näher rückt.

Während der Projektwoche steht zusätzlich der interkulturelle Austausch im Fokus und wird von beiden Seiten immer sehr geschätzt. Bisher zeigten sich die Beteiligten von der Projektwoche und den erzielten Fortschritten sehr begeistert.

Auch im nächsten Jahr können sich wieder hftm-Studierende für dieses spannende Projekt im Februar 2021 bewerben.