Ready for Take-off 2022: rekordverdächtiger Studienstart

zurück

Persönliche Begrüssung der Studierenden im Velodrome Grenchen

Zum Studienstart der berufsbegleitenden Studiengänge Techniker*in HF in Grenchen begrüssten Michael Benker, Direktor der hftm, und Michel Rüfenacht, Leiter berufsbegleitende Studiengänge, 160 Studierende zu ihrem neuen Lebensabschnitt – ein neuer Rekord in der hftm-Geschichte.

Tradition verpflichtet: Zum Studienstart laden wir unsere Studienstarter*innen immer ein, etwas Besonderes zu erleben. In diesem Jahr begann das Studium im Tissot Velodrome in Grenchen. Unter dem Motto «Ready for Take-off» starteten die Studierenden der berufsbegleitenden Studiengänge Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau und Unternehmensprozesse live vor Ort. Neu konnten wir auch eine Maschinenbau-Klasse mit französischsprachigen Studierenden für Grenchen gewinnen. Besonders stolz sind wir auf die Anzahl der Studienstarter*innen: Immerhin begrüssten wir dieses Jahr über 33 Prozent mehr als vor zwei Jahren. Es motiviert zu sehen, dass der Weiterbildungswille der jungen Berufsleute in unserer Region trotz Pandemie sogar gewachsen ist.

Ein kleiner Anstoss setzt alles in Bewegung

Nach einer persönlichen Begrüssung des Direktors und motivierenden Worten für die kommenden drei Jahre folgte eine sportliche Vorstellungsrunde der Fachbereichsleiter. So begann der Start ins Studium familiär und ungezwungen. Anschliessend folgte die traditionelle Domino-Challenge – ein echter Teamworkshop. Der Sinn dahinter: in Teams kreativ und speditiv sein, gemeinsam Ideen entwickeln und einen riesigen Dominoeffekt mit Schlussfeuerwerk bewerkstelligen. Es gewinnt jeweils das Team, das alle Anforderungen erfüllt und bei dem die meisten Steine fallen.

Die Teams erfüllten ihre Aufgabe mit Bravour und beeindruckten mit ihrem Einfallsreichtum. Anschliessend ging es mit einem Sandwich an die hftm. In kleineren Gruppen fand der theoretischere, aber nicht weniger wichtige Teil des Tages statt. Am Abend liessen wir mit den Studienstarter*innen den ereignisreichen Tag in familiärer Atmosphäre mit einer gemütlichen Grillrunde und anregenden Gesprächen Revue passieren.