Elektrotechnik

Elektrotechniker/-in HF mit Schwerpunkt Energietechnik

zur√ľck

Die Studienrichtung ist in diesen Studienmodellen buchbar:

Berufsbegleitend

Grundstudium berufsbegleitend, Grenchen
Fachstudium berufsbegleitend, Grenchen
Schwerpunktstudium berufsbegleitend, Grenchen

Berufsbegleitend Mix

Grundstudium Vollzeit, Biel
Fachstudium berufsbegleitend, Grenchen
Schwerpunktstudium berufsbegleitend, Grenchen

Energie, gewusst wie

Sie haben die Nase am Wind und die Zukunft vor Augen. Der ressourcenschonende Umgang mit Energie ist mehr als ein Anliegen; es ist Ihre Berufung. Beste Voraussetzungen also, sich die ‚Äėneuen‚Äô Energiequellen Sonne, Erdw√§rme, Wind und Biomasse beruflich zu erschliessen. Mit dem eidgen√∂ssisch anerkannten¬†Studium zum Dipl. Elektrotechniker/-in HF, Schwerpunkt Energietechnik machen Sie sich zum Nachhaltigkeitsexperten und werden ein gefragter Energie- und Umweltmanager.

Aus der Praxis, f√ľr die Praxis

Ihr Studium ‚Äď berufsbegleitend, Vollzeit oder abschnittweise kombiniert ‚Äď besteht aus lebensechtem, sprich praxisnahen Unterricht im Klassenverband, aus begleitetem und freiem Selbststudium sowie aus Remote- und praktischem Labortraining. Im Grundstudium liegt der Fokus auf der erweiterten Allgemeinbildung. Im anschliessenden Fach- und Schwerpunktstudium avancieren Sie zum gefragten Energietechniker/-in. Ihre Dozenten/-innen sind vom Fach und zum grossen Teil aktiv an der Front.

Das Studium gliedert sich in drei Abschnitte, die Sie f√ľr folgende Themen fit machen.

Grundstudium
‚ÄĘ Mathematik
‚ÄĘ Projektmanagement¬†
‚ÄĘ Systems Engineering
‚ÄĘ Finanzmanagement
‚ÄĘ Betriebswirtschaftslehre
‚ÄĘ Nachhaltige Entwicklung
‚ÄĘ Praxisprojet Management
‚ÄĘ Lern- und Pr√§sentationstechnik
‚ÄĘ Kommunikation
‚ÄĘ Leadership Training

Fachstudium
‚ÄĘ Elektrotechnik
‚ÄĘ Technische Grundlagen
‚ÄĘ Grundlagen & Normen
‚ÄĘ Automation Grundlagen
‚ÄĘ Systemgrundlagen
‚ÄĘ Visualisierung
‚ÄĘ Vernetzte Systeme
‚ÄĘ Hardware Grundlagen & Hochsprachen

 

Schwerpunktstudium Energietechnik
‚Äʬ†¬† ¬†Geb√§udeautomation
‚Äʬ†¬† ¬†Geb√§udetechnik
‚Äʬ†¬† ¬†Energieeffizienz
‚Äʬ†¬† ¬†Erneuerbare Energien
‚Äʬ†¬† ¬†Projektorientiertes Engineering
‚Äʬ†¬† ¬†Transferprojekt
‚Äʬ†¬† ¬†Diplomarbeit

Mehr zu den unterrichteten Fächern im Fachstudium Elektrotechnik, sowie zum Schwerpunkt Energietechnik finden Sie im Studienplan und im Flyer.

Das Studium Elektrotechniker/-in HF Energietechnik kann auch in den Studienrichtungen Automation, Elektrotechnik und Gebäudeautomation absolviert werden.

Auf geht's. Aufwärts!

Mit Ihrer umfassenden Aus- oder Weiterbildung zum/zur Dipl. Elektrotechniker/-in, Schwerpunkt Energietechnik, haben Sie sich f√ľr H√∂heres qualifiziert. Sie sind nun ein ganzheitlicher Spezialist*, ein Profi, der komplexe Energiesysteme plant, realisiert, betreut und begleitet. Von der Photovoltaik-Anlage einer Privatliegenschaft bis zum Windpark eines Grossunternehmens. Sie beraten Firmen, √∂ffentliche Institutionen, Organisationen im Energie- und Umweltmanagement und unterst√ľtzen diese bei der Realisation ihrer Umweltziele. Sie sind ebenso vertraut mit Kraftwerktechnik wie mit elektrischen Maschinen. Sie kennen die Normen und gesetzlichen Vorgaben und k√∂nnen Ihr aktuelles Know-how in den Bereichen Wasser, Energie, Verkehr, Beschaffung, Baumassnahmen und Sanierungen gewinnbringend einsetzen. Es f√§llt Ihnen leicht, Energieeffizienz-Potenzial zu erkennen und Massnahmen zu ergreifen. Ihre Arbeitgeber werden dies zu sch√§tzen und zu honorieren wissen.

Englischer Abschlusstitel

Advanced Federal Diploma of Higher Education in Electrical Engineering

 

Sie haben bereits eine Weiterbildung absolviert oder stecken in einer und suchen nach Wechselmöglichkeiten? Fragen Sie uns nach Ihren individualisierten Dispensations- oder Einstiegsmöglichkeiten und optimieren Sie so Ihr Studium.

Smart ist Ihr Part

Was sind intelligente Stromnetze? Wie funktioniert eine W√§rmepumpe? Wann und wo machen Photovoltaik-Anlage Sinn? Auf solche Fragen haben Sie schon bald kompetente Antworten. Mit einem Lehrabschluss EFZ der nachstehenden Berufe sind Sie gut ger√ľstet und voll dabei. Haben Sie auch die 4-j√§hrige Berufslehre im Gep√§ck, k√∂nnen Sie Ihre Ausbildung sogar ohne das interne Vorstudium Fit-4-HF starten.

‚Äʬ†¬† Automatiker/-in
‚Äʬ†¬† Automatikmonteur
/-in
‚Äʬ†¬† Automobil-Mechatroniker
/-in
‚Äʬ†¬† Elektroinstallateur
/-in
‚Äʬ†¬† Elektroniker
/-in
‚Äʬ†¬† Elektroplaner
/-in
‚Äʬ†¬† Geb√§udeinformatiker
/-in
‚Äʬ†¬† Informatiker
/-in
‚Äʬ†¬† Konstrukteur
/-in
‚Äʬ†¬† Landmaschinenmechaniker
/-in
‚Äʬ†¬† Montage-Elektriker
/-in
‚Äʬ†¬† Netzelektriker
/-in
‚Äʬ†¬† Physiklaborant
/-in
‚Äʬ†¬† Polymechaniker
/-in
‚Äʬ†¬† Telematiker
/-in

Ihr EFZ ist nicht auf dieser Liste? Auch als Quereinsteiger/-in¬†haben Sie nach individueller Vorabkl√§rung Zugang zum Studium. Ihr Fachbereichsleiter ber√§t Sie gerne √ľber Ihre M√∂glichkeiten.

Voraussetzungen f√ľr das HF-Studium

Zulassungsbedingungen¬†f√ľr das Studium Elektrotechnker/-in HF - Energietechnik:

  • Vierj√§hrige Berufslehre¬†mit Abschluss EFZ
    Sie können nach dem Lehrabschluss direkt mit dem Studium beginnen, auch ohne Berufserfahrung.
  • Dreij√§hrige Berufslehre¬†mit Abschluss EFZ plus¬†Vorstudium Fit-4-HF
    Fit-4-HF ber√ľcksichtigt Ihre individuelle Situation. In 120* Lektionen bereiten Sie sich optimal auf das HF-Studium vor.

*Falls Sie nachweislich ausreichende Vorkenntnisse besitzen, können Sie von einzelnen Modulen dispensiert werden.

Studieren Sie an der hftm ohne Berufsmaturität!

 

Individuelle Studienvorbereitung

Brauchen Sie einen Refresher in Mathematik oder wollen Sie mit dem Studium den ersten Schritt zu einem Berufswechsel wagen empfehlen wir Ihnen unsere Vorkurse als optimale Vorbereitung auf Ihr Studium.

Win-Win f√ľr Arbeitgebende

Was haben Arbeitgebende und ihre Unternehmen von einer Aus- oder Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden an der hftm? Sehr viel, oft mehr, als sie sich selbst vorstellen k√∂nnen. Die Praxisn√§he unserer Studieng√§nge n√§mlich basiert zu einem Teil auf der direkten Verbindung zum ¬ędaily business¬Ľ des Mitarbeiters in seinem Betrieb.

Ein Beispiel daf√ľr ist die Diplomarbeit, die sich in der Regel mit einem echten ¬ęCase¬Ľ aus der beruflichen T√§tigkeit der Studierenden befasst. Dank dem hftm-Studium ihrer Mitarbeitenden bleiben Arbeitgebende stets am Puls der Zeit. Sie wissen Bescheid √ľber die neusten Methoden, Maschinen und Materialien. Und sie sind dank dem digitalen Know-how der studierenden Mitarbeiter/-innen in der Lage, Transformationsprozesse und andere Betriebs-Optimierungen schnell und erfolgreich zu gestalten. Dabei profitieren sie auch von den F√ľhrungskompetenzen, die sich Studierende an der hftm aneignen.¬†

Mit anderen Worten, geschätzte Unternehmer/-innen: Die Behebung des Fachkräftemangels beginnt bei der Weiterbildung Ihrer Mitarbeitenden!

Wissenswertes zum Studium

Wie viele ECTS Punkte erhalte ich f√ľr ein HF-Studium?

F√ľr den Abschluss eines Techniker HF Studiums werden 120 ETCS Punkte vergeben.

Welche Zeitmodelle und Standorte werden angeboten?

Ein berufsbegleitendes Studium zum dipl. Techniker HF dauert drei Jahre. F√ľr das Grundstudium werden drei Modelle angeboten

Zu den Zeitmodellen und Standorten

Wie wird an der hftm gelernt?

In dieser Grafik sehen Sie den hftm-Blended-Learning-Mix. Dieser kombiniert die Vorteile von Präsenzunterricht, Laborunterricht und E-Learning.
Lernen von den Profis

Im Vergleich zu reinem Präsenzunterricht oder nur softwarebasiertem Lernen hat Blended Learning viele Vorteile:

  • Gewisse Unterrichtslektionen k√∂nnen online unterrichtet werden.
  • Die Vernetzung und der Kontakt mit den Studienkollegen*innen und den Dozierenden ist einer der vielen Vorteile des Pr√§senzunterrichtes.
  • Praxistransfer in den modernen Laboranlagen.
  • Interdisziplin√§re Projektarbeiten bieten Einblick in angrenzende Berufsfelder, √∂ffnen den Blick f√ľr andere Technologien und Arbeitsabl√§ufe und erleichtern auch k√ľnftig die abteilungs√ľbergreifende Zusammenarbeit.
  • Das Remote-Labor erm√∂glicht den interaktiven Zugang 24/7 und steht den Studierenden auch nach Unterrichtsschluss zur Verf√ľgung.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen den Vorkursen und dem Fit-4-HF Vorstudium?

Das Vorstudium Fit-4-HF ist Pflicht f√ľr alle angehenden Studierenden mit einer 3-j√§hrigen Ausbildung EFZ. Fit-4-HF bereitet Sie optimal auf das anspruchsvolle Studium vor. Die Vorkurse sind individuell und nach Bedarf buchbar.

 

Englisch Niveau B1 f√ľr dipl. Techniker*innen HF

Englischkenntnisse sind f√ľr Techniker*innen HF unabdingbar, erleichtern den internationalen Austausch und sind im Rahmenlehrplan festgeschrieben. F√ľr das Techniker*in HF Diplom sind nachweisliche Kenntnisse in English, auf Level B1 Voraussetzung.

Wann muss der Nachweis erbracht werden?

Der Englischkompetenznachweis einer Sprachschule muss bis zum Ende des 2 Studienjahres erbracht werden. Der Nachweis darf l√§ngstens 3 Jahre vor Ausbildungsbeginn zur√ľckliegen. Englisch ist nicht Bestandteil des Unterrichts.

Der Weg zum Englisch-Kompetenz-Nachweis

 

Sprachnachweis durch einen Einstufungstest

Haben Sie bereits gute Englischkenntnisse, k√∂nnen diese aber nicht mit einem Zertifikat belegen, empfehlen wir Ihnen den umfassenden Einstufungstest bei einer zertifizierten Sprachschule in Biel. Dieser kostet CHF 120, gibt Auskunft √ľber Ihr Sprachniveau und wird mit einem anerkannten Nachweis best√§tigt.¬†Die Test-Termine finden Sie hier.

Lehrmittel

Unsere Dozierenden sind bem√ľht die Lehrinhalte in unserer digitalen Lehrumgebung Moodle zur Verf√ľgung zu stellen. Teilweise m√ľssen zus√§tzliche Lehrmittel beschafft werden. Unser Lehrmittelshop gibt gute Orientierung und bietet eine direkte Bestellm√∂glichkeit.

Kantonale Subvention

Ihr Wohnkanton Kanton subventioniert den Studiengang Techniker*in HF. Bei der hftm bezahlen Sie mit den Studiengeb√ľhren den Nettopreis und m√ľssen nicht auf die R√ľckerstattung der Kantonalen F√∂rderbeitr√§ge warten. Im Anmeldeverfahren kommt unser Sekretariat rechtzeitig auf Sie zu, um die F√∂rderbeitr√§ge Ihres Wohnkantons f√ľr Sie beantragen zu k√∂nnen. Sie bezahlen dann nur den auf der Webseite ausgewiesenen Betrag.

Arbeitslosigkeit vor und/oder während dem Studium?

Das SBFI schreibt in der MiVo eine Anstellung zu mindestens 50% während des berufsbegleitendem Studiums vor. Einmal jährlich werden unsere Studierenden dazu aufzufordern, den Nachweis eines einschlägigen Anstellungsverhältnisses (gemäss MiVo) zu erbringen.

Anrechenbarkeit ihrer Berufstätigkeit

Sollte sich Ihr Anstellungsverh√§ltnis drastisch √§ndern/verringern, melden Sie sich bitte bei unserem Sekretariat umgehend. Wir unterst√ľtzen Sie bei Ihrem¬†Bewerbungscheck.¬†Gemeinsam finden wir eine L√∂sung. Bedenken Sie unbedingt, dass ein begonnenes HF-Studium ihren Lebenslauf aufwertet, Sie von Konkurrenten abhebt und Sie f√ľr attraktive Arbeitsstellen qualifiziert!

Weitere HF-Studiengänge

Vollzeit
Sie entwickeln neuartige Steuerungs- und Softwarekonzepte. Mechatroniker können sich mit Ihrem Wissen zu Hard- und Software gewinnbringend engagieren.
Startdatum
Dauer
1 Jahr + 10 Monate
Investition
siehe Geb√ľhrenreglement
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie entwickeln Konzepte und technische L√∂sungsvorschl√§ge f√ľr komplexe Bereiche. Sie f√ľhren Pr√ľfungen und Fehlerbehebungen in Anlagen durch.
Startdatum
Dauer
2 Jahre + 10 Monate
Investition
siehe Geb√ľhrenreglement
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie erarbeiten Vorschl√§ge f√ľr die Entwicklung neuer oder die Erweiterung bestehender Anlagen. Sie leiten Projekte vom Pflichtenheft bis zur Inbetriebnahme.
Startdatum
Dauer
2 Jahre + 10 Monate
Investition
siehe Geb√ľhrenreglement
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie entwickeln intelligente Lösungen, die alle technischen Anlagen eines Gebäudes steuern. Entsprechende Projekte begleiten Sie von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme.
Startdatum
Dauer
2 Jahre + 10 Monate
Investition
siehe Geb√ľhrenreglement
Freie Plätze
Bildungsnavigator
Starten Sie Ihre Karriere jetzt mit unserem Bildungsnavigator.
Wir haben
45 Angebote f√ľr Sie gefunden