Informatik

Informatiker/-in HF mit Schwerpunkt Systemtechnik

zurĂĽck

Die Studienrichtung ist in diesen Studienmodellen buchbar:

Berufsbegleitend

Grundstudium berufsbegleitend, Grenchen
Fachstudium berufsbegleitend, Grenchen
Schwerpunktstudium berufsbegleitend, Grenchen

Berufsbegleitend Mix

Grundstudium Vollzeit, Biel
Fachstudium berufsbegleitend, Grenchen
Schwerpunktstudium berufsbegleitend, Grenchen

Mittendrin, statt nur dabei

Daten sind der neue Treibstoff der Wirtschaft – und Sie sind der Maschinist, der dieses kostbare Gut in der Informations- und Kommunikationstechnologie sinnvoll und gewinnbringend einsetzt. Mit dem eidgenössisch anerkannten Studium Dipl. Informatiker/-in HF, Schwerpunkt Systemtechnik werden Sie zum Plattform-Entwickler und Computerstations-Architekt. Sie bauen, betreuen und warten komplexe IT-Infrastrukturen und sind der gefragte und vielbeschäftigte Host, der Computerprobleme, wo immer sie auftauchen zu lösen versteht.

Studium à discrétion

Ihr Studium – berufsbegleitend, Vollzeit oder abschnittweise kombiniert – besteht aus lebensechtem, sprich praxisnahen Unterricht im Klassenverband, aus begleitetem und freiem Selbststudium sowie aus Remote- und praktischem Labortraining. Im Grundstudium liegt der Fokus auf der erweiterten Allgemeinbildung. Im anschliessenden Fach- und Schwerpunktstudium avancieren Sie zum/zur versierten Informatiker/-in HF, Schwerpunkt Systemtechnik.

Das Studium gliedert sich in drei Abschnitte, die Sie fĂĽr folgende Themen fit machen.

Grundstudium
• Mathematik
• Projektmanagement 
• Systems Engineering
• Finanzmanagement
• Betriebswirtschaftslehre
• Nachhaltige Entwicklung
• Praxisprojet Management
• Lern- und Präsentationstechnik
• Kommunikation
• Leadership Training

Fachstudium Informatik
• Base Technology
• Programming Essentials
• Programming Advanced
• Data Persistence & Exchange Formats
• Infrastructure
• Requirement Engineering
• Software Engineering
• DevOps

 

Schwerpunktstudium Systemtechnik
• Platform Development
• Cloud Engineering
• Modern Security
• IT Management
• Modern Workplace
• Projektorientiertes Engineering

 

Mehr zu den unterrichteten Fächern im Fachstudium Informatik, sowie zu den Schwerpunkten finden Sie im Studienplan und im Flyer.

Das Studium Informatiker/-in HF kann auch in der Studienrichtung Softwareentwicklung absolviert werden.

Informatik-Systematik ist Ihr Ding

Mit Ihrer umfassenden Aus- und Weiterbildung zum Dipl. Informatiker/-in, Schwerpunkt Systemtechnik erarbeiten Sie sich alle notwendigen Kenntnisse, um Geschäftsabläufe und IT-Systeme zu verbinden, zu vereinheitlichen und zu rationalisieren. Sie arbeiten eng mit Software-Entwicklern zusammen, testen deren Programme im Einsatz vor Ort und zeichnen schliesslich für den Unterhalt und die Wartung der gesamten Systemlandschaft verantwortlich. Bei Supportanfragen sind Sie der Mann, die Frau für alle Fälle. Mit ihrem Know-how lassen Sie die verschiedenen Systeme miteinander kommunizieren. Sie managen die Zugangsberechtigung und sorgen dafür, dass die Cyber-Security auf dem neusten Stand ist. Ihre neu akquirierten Betriebswirtschafts-Kenntnisse befähigen Sie zu Höherem. Führungsaufgaben und Projektleitungen und ein deutlich höheres monatliches Einkommen werden schneller auf Sie zukommen als Sie denken. Dank Ihren profunden Englischkenntnissen sind Sie auch im Ausland begehrt und höchst willkommen.

Englischer Abschlusstitel

Advanced Federal Diploma of Higher Education in Electrical Engineering

 

Sie haben bereits eine Weiterbildung absolviert oder stecken in einer und suchen nach Wechselmöglichkeiten? Fragen Sie uns nach individualisierten Dispensations- oder Einstiegsmöglichkeiten und optimieren Sie so Ihr Studium.

Theorie und Praxis Hand in Hand

IT-Management, Cloud Engineering, Internet of Things, Cyber Security... Diese und viele andere Belange und Aufgaben fallen künftig in Ihre Kompetenz. Sie bewegen sich in der virtuellen Welt wie ein Fisch im Wasser und Sie haben mit dem Lehrabschluss EFZ der nachstehenden Berufe oder auch als informationstechnisch-begabter Quereinsteiger die Basisutensilien dazu. Haben Sie die vierjährige Lehre absolviert, können Sie sich das interne Vorstudium Fit-4-HF sogar schenken. Steigen Sie ein und freuen Sie sich auf Top-Dozentinnen und -Dozenten, die voll am Puls der Wirtschaft stehen. 

• Automatiker/-in
• Betriebsinformatiker
• Elektroniker/-in
• Gebäudeinformatiker/-in
• ICT-Fachmann / -Fachfrau
• Informatiker/-in
• Mediamatiker/-in
• Telematiker/-in

Ihr EFZ ist nicht auf dieser Liste? Auch als Quereinsteiger/-in haben Sie nach individueller Vorabklärung Zugang zum Studium. Ihr Fachbereichsleiter berät Sie gerne über Ihre Möglichkeiten.

Voraussetzungen fĂĽr das HF-Studium

Zulassungsbedingungen für das Studium Informatiker/-in HF - Systemtechnik:

  • Vierjährige Berufslehre mit Abschluss EFZ
    Sie können nach dem Lehrabschluss direkt mit dem Studium beginnen, auch ohne Berufserfahrung.
  • Dreijährige Berufslehre mit Abschluss EFZ plus Vorstudium Fit-4-HF
    Fit-4-HF berĂĽcksichtigt Ihre individuelle Situation. In 120* Lektionen bereiten Sie sich optimal auf das HF-Studium vor.

*Falls Sie nachweislich ausreichende Vorkenntnisse besitzen, können Sie von einzelnen Modulen dispensiert werden.

Studieren Sie an der hftm ohne Berufsmaturität!

 

Individuelle Studienvorbereitung

Brauchen Sie einen Refresher in Mathematik oder wollen Sie mit dem Studium den ersten Schritt zu einem Berufswechsel wagen empfehlen wir Ihnen unsere Vorkurse als optimale Vorbereitung auf Ihr Studium.

Win-Win fĂĽr Arbeitgebende

Was haben Arbeitgebende und ihre Unternehmen von einer Aus- oder Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden an der hftm? Sehr viel, oft mehr, als sie sich selbst vorstellen können. Die Praxisnähe unserer Studiengänge nämlich basiert zu einem Teil auf der direkten Verbindung zum «daily business» des Mitarbeiters in seinem Betrieb.

Ein Beispiel dafür ist die Diplomarbeit, die sich in der Regel mit einem echten «Case» aus der beruflichen Tätigkeit der Studierenden befasst. Dank dem hftm-Studium ihrer Mitarbeitenden bleiben Arbeitgebende stets am Puls der Zeit. Sie wissen Bescheid über die neusten Methoden, Maschinen und Materialien. Und sie sind dank dem digitalen Know-how der studierenden Mitarbeiter/-innen in der Lage, Transformationsprozesse und andere Betriebs-Optimierungen schnell und erfolgreich zu gestalten. Dabei profitieren sie auch von den Führungskompetenzen, die sich Studierende an der hftm aneignen. 

Mit anderen Worten, geschätzte Unternehmer/-innen: Die Behebung des Fachkräftemangels beginnt bei der Weiterbildung Ihrer Mitarbeitenden!

Wissenswertes zum Studium

Wie viele ECTS Punkte erhalte ich fĂĽr ein HF-Studium?

FĂĽr den Abschluss eines Techniker HF Studiums werden 120 ETCS Punkte vergeben.

Welche Zeitmodelle und Standorte werden angeboten?

Ein berufsbegleitendes Studium zum dipl. Techniker HF dauert drei Jahre. FĂĽr das Grundstudium werden drei Modelle angeboten

Zu den Zeitmodellen und Standorten

Wie wird an der hftm gelernt?

In dieser Grafik sehen Sie den hftm-Blended-Learning-Mix. Dieser kombiniert die Vorteile von Präsenzunterricht, Laborunterricht und E-Learning.
Lernen von den Profis

Im Vergleich zu reinem Präsenzunterricht oder nur softwarebasiertem Lernen hat Blended Learning viele Vorteile:

  • Gewisse Unterrichtslektionen können online unterrichtet werden.
  • Die Vernetzung und der Kontakt mit den Studienkollegen*innen und den Dozierenden ist einer der vielen Vorteile des Präsenzunterrichtes.
  • Praxistransfer in den modernen Laboranlagen.
  • Interdisziplinäre Projektarbeiten bieten Einblick in angrenzende Berufsfelder, öffnen den Blick fĂĽr andere Technologien und Arbeitsabläufe und erleichtern auch kĂĽnftig die abteilungsĂĽbergreifende Zusammenarbeit.
  • Das Remote-Labor ermöglicht den interaktiven Zugang 24/7 und steht den Studierenden auch nach Unterrichtsschluss zur VerfĂĽgung.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen den Vorkursen und dem Fit-4-HF Vorstudium?

Das Vorstudium Fit-4-HF ist Pflicht für alle angehenden Studierenden mit einer 3-jährigen Ausbildung EFZ. Fit-4-HF bereitet Sie optimal auf das anspruchsvolle Studium vor. Die Vorkurse sind individuell und nach Bedarf buchbar.

 

Englisch Niveau B1 fĂĽr dipl. Techniker*innen HF

Englischkenntnisse sind fĂĽr Techniker*innen HF unabdingbar, erleichtern den internationalen Austausch und sind im Rahmenlehrplan festgeschrieben. FĂĽr das Techniker*in HF Diplom sind nachweisliche Kenntnisse in English, auf Level B1 Voraussetzung.

Wann muss der Nachweis erbracht werden?

Der Englischkompetenznachweis einer Sprachschule muss bis zum Ende des 2 Studienjahres erbracht werden. Der Nachweis darf längstens 3 Jahre vor Ausbildungsbeginn zurückliegen. Englisch ist nicht Bestandteil des Unterrichts.

Der Weg zum Englisch-Kompetenz-Nachweis

 

Sprachnachweis durch einen Einstufungstest

Haben Sie bereits gute Englischkenntnisse, können diese aber nicht mit einem Zertifikat belegen, empfehlen wir Ihnen den umfassenden Einstufungstest bei einer zertifizierten Sprachschule in Biel. Dieser kostet CHF 120, gibt Auskunft über Ihr Sprachniveau und wird mit einem anerkannten Nachweis bestätigt. Die Test-Termine finden Sie hier.

Lehrmittel

Unsere Dozierenden sind bemüht die Lehrinhalte in unserer digitalen Lehrumgebung Moodle zur Verfügung zu stellen. Teilweise müssen zusätzliche Lehrmittel beschafft werden. Unser Lehrmittelshop gibt gute Orientierung und bietet eine direkte Bestellmöglichkeit.

Kantonale Subvention

Ihr Wohnkanton Kanton subventioniert den Studiengang Techniker*in HF. Bei der hftm bezahlen Sie mit den Studiengebühren den Nettopreis und müssen nicht auf die Rückerstattung der Kantonalen Förderbeiträge warten. Im Anmeldeverfahren kommt unser Sekretariat rechtzeitig auf Sie zu, um die Förderbeiträge Ihres Wohnkantons für Sie beantragen zu können. Sie bezahlen dann nur den auf der Webseite ausgewiesenen Betrag.

Arbeitslosigkeit vor und/oder während dem Studium?

Das SBFI schreibt in der MiVo eine Anstellung zu mindestens 50% während des berufsbegleitendem Studiums vor. Einmal jährlich werden unsere Studierenden dazu aufzufordern, den Nachweis eines einschlägigen Anstellungsverhältnisses (gemäss MiVo) zu erbringen.

Anrechenbarkeit ihrer Berufstätigkeit

Sollte sich Ihr Anstellungsverhältnis drastisch ändern/verringern, melden Sie sich bitte bei unserem Sekretariat umgehend. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Bewerbungscheck. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Bedenken Sie unbedingt, dass ein begonnenes HF-Studium ihren Lebenslauf aufwertet, Sie von Konkurrenten abhebt und Sie für attraktive Arbeitsstellen qualifiziert!

Weitere HF-Studiengänge

Nachdiplomstudium
Dieser Studiengang bietet dem interessierten Quereinsteiger aus einem anderen HF-Gebiet einen effizienten Einstieg ins Gebiet der Wirtschaftsinformatik.
Berufsbegleitend
Sie üben die Funktion eines Brückenbauers aus. Sie erfassen die Bedürfnisse der Fachabteilungen und erstellen entsprechende Lösungen.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'250 / Quartal
Freie Plätze
Bildungsnavigator
Starten Sie Ihre Karriere jetzt mit unserem Bildungsnavigator.
Wir haben
41 Angebote fĂĽr Sie gefunden