Unternehmensprozesse HF
Berufsbegleitend
Schwerpunkt: Betriebstechnik

Geschäftsprozesse analysieren, bewerten und optimieren

zurück
Startdatum
Anmeldeschluss
Anmeldungen noch möglich
Dauer
3 Jahre
Abschluss
dipl. Techniker HF Unternehmensprozesse
Unterrichtssprache
Deutsch
Unterrichtsort
hftm, Sportstrasse 2, 2540 Grenchen
Freie Plätze
Unterrichtstage
2 Zeitmodelle
Investition
CHF 1'175 / Quartal
Infoanlässe
Melden Sie sich für einen Informationsanlass an, wenn Sie mehr wissen wollen.
Anmelden
Falls Sie schon überzeugt sind, melden Sie sich einfach online an.
Anton Wüthrich

Anton Wüthrich

Fachbereichsleiter Unternehmensprozesse

Das lernen Sie als Techniker*in HF Unternehmensprozesse mit Schwerpunkt Betriebstechnik

Neue, mit digitalen Komponenten ergänzte Geschäftsmodelle sind die Zukunft. Der Schwerpunkt Betriebstechnik bildet die Grundlage, Geschäftsprozesse zu analysieren, zu bewerten und zu optimieren. Die Prozesse im Unternehmen möglichst schlank und effizient zu gestalten, steht in Ihrem Fokus. Als Führungskraft eignen Sie sich Techniken zur kompetenten Teamführung an und treiben die Entwicklung und den Prozess der digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen erfolgreich voran. Techniker HF in Unternehmensprozesse, Schwerpunkt Betriebstechnik, sind Generalisten, die die digitale Transformation in Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen erfolgreich mitgestalten.

Das beherrschen Sie bis zu Ihrem Abschluss: dipl. Techniker*in HF Unternehmensprozesse

Sie verfügen über Kompetenzen, welche Sie in einer wandelnden Arbeitswelt arbeitsmarktfähig und erfolgreich machen. Dank der Zweisprachigkeit Deutsch und Englisch in einzelnen Kursen im Schwerpunktstudium, verfügen Sie über sehr gute Englisch-Kenntnisse und sind fit für den globalen Arbeitsmarkt.Zusätzlich sind Sie mit den Grundlagen der Betriebsführung und des Projektmanagements vertraut. Damit übernehmen Sie herausfordernde technische Fach- und Führungsaufgaben.

Voraussetzungen fürs Studium

Wenn Sie eine vierjährige Berufslehre absolviert haben, brauchen Sie keine Berufserfahrung und können nach dem Lehrabschluss mit dem Studium beginnen. Falls Ihnen gewisse Kenntnisse fehlen, vor allem in Mathematik, empfehlen wir Ihnen unsere Vorkurse als Vorbereitung.


Wenn Sie eine dreijährige Berufslehre absolviert haben, ist der erfolgreiche Abschluss des Fit-4-HF Vorstudiums, mit Start im Oktober, Voraussetzung für den Beginn eines HF-Studiums. Das Vorstudium ist genau auf die Bedürfnisse zugeschnitten, um einen erfolgreichen Übergang zum HF-Studium zu erleichtern sowie den Weg zum dipl. Techniker HF zu ebnen.  

Falls Sie nachweislich ausreichende Vorkenntnisse besitzen, können Sie von einzelnen Modulen dispensiert werden.

Zielpublikum

  • Automatiker*in EFZ
  • Automobil-Mechatroniker*in EFZ
  • Detailhandelsfachfrau*mann EFZ
  • Elektroinstallateur*in EFZ
  • Elektroniker*in EFZ
  • Informatiker*in EFZ
  • Kauffrau*mann EFZ
  • Logistiker*in EFZ
  • Polymechaniker*in EFZ
  • Produktionsmechaniker*in EFZ

Auch als Quereinsteiger*innen haben Sie Zugang zum Studium nach individueller Vorabklärung. Ihr Fachbereichsleiter berät Sie gerne über Ihre Möglichkeiten.

Wissenswertes zum Studium

Wie wird an der hftm gelernt?

 

Lernen von den Profis

 

 

 

Wie viele ECTS Punkte erhalte ich für ein HF Studium?

Für den Abschluss eines Techniker HF Studiums werden 120 ETCS Punkte vergeben.

Welche Zeitmodelle werden angeboten?

Das berufsbegleitende Studium zum Techniker HF ermöglicht beim Arbeitgeber einen begleiteten Übergang in eine neue Funktion oder ein neues Fachgebiet. Dabei können beide Parteien enorm von einander profitieren. Der Studierende kann das Gelernte im Betrieb in die Praxis umsetzen, der Betrieb profitiert von einer hohen Motivation des Mitarbeiters.

Ein berufsbegleitendes Studium zum dipl. Techniker HF dauert drei Jahre.

1. Zeitmodell

1. Studienjahr:      Mittwoch (13:45 - 18:45*)
2. Studienjahr:      Dienstag (13:45 - 18:45*)
3. Studienjahr:      Freitag (13:45 - 18:45*)
Alle Studienjahre:  Samstag (08:00 - 13:00)

* vereinzelt bis 21:00 gemäss Stundenplan möglich

2. Zeitmodell

Montag und Donnerstag von 16.30 - 21.30 Uhr (kein Samstagsunterricht)
Gilt nur für das Grundstudium (April - Dezember im Jahr des Studienbeginns)

Einstufung Englischkenntnisse

Sie können einen Online-Einstufungstest absolvieren (Multiple Choice-Fragebogen). Fragen Sie im hftm Sekretariat den Zugangslink zum «TAO-Test» an. Aufgrund des Test-Ergebnisses können wir Ihnen eine Kursempfehlung fürs Technische Englisch abgeben.

Englisch Sprachnachweis

Sie haben bereits gute Englisch-Kenntnisse, können diese aber nicht mit einem Zertifikat belegen?

In diesem Fall organisieren wir für Sie einen umfassenden Einstufungstest bei einer zertifizierten Sprachschule in Biel. Dieser kostet CHF 120, gibt Auskunft über Ihr Sprachniveau und wird mit einem anerkannten Nachweis bestätigt. Die Test-Termine finden Sie hier.

Was ist der Unterschied zwischen den Vorkursen und dem Fit-4-HF Vorstudium?

Das "Fit-4-HF" Vorstudium ist Pflicht für 3-jährige EFZ-Ausbildungen zur optimalen Vorbereitung auf das Studium. Die Vorkurse sind individuell nach Bedarf.

Jetzt fürs Studium anmelden

Nächste Schritte

Weitere HF-Studiengänge

Maschinenbau HF | Schwerpunkt: Konstruktionstechnik

Berufsbegleitend
Sie entwickeln und optimieren als Konstruktionsexperte herstell- & marktgerechte Produkte und beherrschen die CAx Verfahren.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'175 / Quartal
Freie Plätze

Maschinenbau HF | Schwerpunkt: Produktionstechnik

Berufsbegleitend
Sie gestalten und optimieren als Fertigungsexperte exzellente Produktionsprozesse und beherrschen die CAx Verfahren.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'175 / Quartal
Freie Plätze

Unternehmensprozesse HF | Schwerpunkt: Unternehmenslogistik

Berufsbegleitend
Sie analysieren in Unternehmensprozessen Kosten-, Termin-, Qualitäts-, Umwelt und Führungsaspekte und schlagen entsprechende ökonomische und ökologische Massnahmen vor.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'175 / Quartal
Freie Plätze

Informatik HF | Schwerpunkt: Wirtschaftsinformatik

Berufsbegleitend
Sie üben die Funktion eines Brückenbauers aus. Sie erfassen die Bedürfnisse der Fachabteilungen und erstellen entsprechende Lösungen.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'175 / Quartal
Freie Plätze

Informatik HF | Schwerpunkt: Softwareentwicklung

Berufsbegleitend
Techniker*in HF Informatik mit Schwerpunkt Softwareentwicklung entwickeln im Engineering-Prozess ein Konzept und setzen selber Teile der Applikation um.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'175 / Quartal
Freie Plätze