Studium HF

dipl. Techniker*in Systemtechnik HF

zurück

Praxisnahe Weiterbildung - Studium und Berufsperspektiven

Das eidgenössisch anerkannte Studium mit dem Abschluss dipl. Techniker*in HF Systemtechnik ist ein solides Fundament für Ihre berufliche Laufbahn und Karriere. Das Vollzeit-Studium an der Höheren Fachschule Technik Mittelland dauert zwei Jahre und besteht aus Präsenzunterricht, begleitetem und freiem Selbststudium sowie aus Remote- und praktischem Labortraining in unserem SmartLAB. Während Ihres Systemtechnik HF Studiums können Sie jederzeit von zu Hause auf die Arbeitsstationen in unserem Remote-Labor zugreifen und Ihr Wissen vertiefen. Zum Abschluss Ihres Studiums werden Sie in einer praxisnahen Diplomarbeit Ihr Können unter Beweis stellen.

Die Dozierenden der hftm sind Fachkräfte und garantieren in der Vermittlung fundierten Praxisbezug. Zu Beginn des Studiums, im Grundstudium, liegt der Fokus auf den allgemeinbildenden Fächern. Sie verstehen das Zusammenspiel der unterschiedlichen Abteilungen sowohl in KMUs, als auch in Grossunternehmen. Im Fach- und Schwerpunkt-Studium vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich Automation mit Blick auf die ICT. Mit diesem praxisorientierten HF-Studium investieren Sie in eine verantwortungsvolle berufliche Zukunft.

Vollzeitstudiengänge (Biel/Bienne)

Studienzeiten: Montag-Donnerstag

Systemtechnik Automation/ICT

Systemtechnik Mechatronik

 

Dipl. Techniker*in Systemtechnik HF an der hftm

Am Schalthebel der Zukunft

Schalten, steuern, verbinden: Systemtechniker*innen HF sind Schnittstellen-Netzwerker und Verknüpfungs-Architekten ersten Ranges. Sie arbeiten Disziplinen-übergreifend in der Informatik sowie der Elektro-, Maschinen- und Antriebstechnik, projektieren und entwickeln industrielle Systeme und Automatisationsanlagen, steuern und verbinden Prozesse, kreieren Softwarekonzepte, erfassen und sichern Daten. Ebenso besitzen sie betriebswirtschaftliches Know-how und verfügen über solide Grundlagenkenntnisse in Qualitätsmanagement. Systemtechniker*innen sind daher oft als Team-, Projekt- und Produktionsleiter in führenden Positionen ihres Unternehmens engagiert.

So starten Karrieren

Das zweijährige Vollzeit-Studium an der Höheren Fachschule Technik Mittelland hftm mit dem eidgenössisch anerkannten Abschluss «dipl. Techniker*in HF Systemtechnik» – und 120 ECTS Punkten – bildet eine hervorragende Basis für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Jeweils von Montag bis Donnerstag finden bei uns technikbegeisterte Frauen und Männer ein faszinierendes und nahezu unerschöpfliches Betätigungsfeld mit attraktiven Ausbau- und Entwicklungsmöglichkeiten. Einzige Voraussetzung: Sie besitzen ein natürliches Interesse für industriellen Fortschritt, für Robotik, Sensorik, Hydraulik, Pneumatik, Feldbustechnik und künstliche Intelligenz.

Neugierig auf unsere Trainingswerkstatt?

Vollzeit
Sie entwickeln neuartige Steuerungs- und Softwarekonzepte. Mechatroniker können sich mit Ihrem Wissen zu Hard- und Software gewinnbringend engagieren.
Startdatum
Dauer
2 Jahre
Investition
CHF 1'000 / Quartal (exkl. Manchester)
Freie Plätze
Vollzeit
Sie entwickeln neuartige Steuerungs- und Softwarekonzepte und sind das Bindeglied zwischen Hard- und Software.
Startdatum
Dauer
2 Jahre
Investition
CHF 1'000 / Quartal (exkl. Manchester)
Freie Plätze

Welcome to Great Britain

Ihr Studium an der hftm kennt zahlreiche Höhepunkte. Einer ist der Englandaufenthalt, den Sie gemeinsam mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen im Sommer nach dem zweiten Semester in Manchester absolvieren. Dabei handelt es sich um einen intensiven, vierwöchigen Sprachkurs an unserer Partnerschule. Apropos Ausland: Sie können nach Ihrem hftm-Abschluss an der britischen UNI Wrexham auch gleich bis zum Bachelor oder Master weiterstudieren. Das ist ein Schweiz-weit einzigartiges Angebot. Selbst Ihre Abschlussarbeit können Sie mit uns in Finnland oder Frankreich realisieren.

Rundum Innovation und Inspiration

Noch ist es nicht ganz soweit. Erst starten Sie Ihr spannendes und ausgesprochen praxisbezogenes Studium in Deutsch oder Deutsch/Französisch bei uns im «Switzerland Innovation Park Biel/Bienne». Hier geniessen Sie die Vorteile des «Blendend Learning», eines innovativen Mix’ aus viel Präsenz- und etwas weniger Online-Unterricht. Dazu profitieren Sie in hohem Masse vom praktischen Remote- und Labortraining in unserem visionären SmartLAB. Darauf haben Sie übrigens auch jederzeit von zu Hause aus Zugriff: per Fernbedienung!

Breites Spektrum, tiefes Wissen

Ihre Dozierenden an der hftm sind erfahrene Fachkräfte mit ausgeprägtem Praxisbezug. Zu Beginn – im Grundstudium – liegt der Fokus auf allgemeinbildenden Fächern wie Naturwissenschaft, Betriebs- und Organisationstechnik, Informatik, Elektronik, Mechatronik und Mathematik. Insbesondere lernen Sie das Zusammenspiel unterschiedlicher Betriebsabteilungen kennen und verstehen. Dazu werden Ihnen hilfreiche Lern- und Präsentationstechniken vermittelt und Sie erfahren Entscheidendes über Kommunikation, Selbstorganisation und Führung. Im zweiten Jahr vertiefen Sie Ihre Fachkenntnisse in allen Bereichen und konzentrieren sich entweder auf das Schwerpunktstudium Mechatronik oder auf ICT/Automation.

Nach dem Studium ist vor dem Sprung

Nach Ihrem Diplomabschluss erwartet Sie die unendlich vielfältige Welt der modernen industriellen Produktion. Sie werden überall dort mit offenen Armen empfangen, wo Elektronik auf Mechanik oder Automatik auf Informations- und Kommunikationstechnologie trifft. Neben der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie sind Sie als Systemtechniker*in HF auch in der Lebensmittel- und Pharmabranche höchst willkommen.

Nächste Schritte

25.08.2022
18:45 Uhr

Info-Abend

hftm, Aarbergstrasse 46, 2503 Biel
Freie Plätze
22.09.2022
18:45 Uhr

Info-Abend

hftm, Aarbergstrasse 46, 2503 Biel
Freie Plätze

Jetzt zum Studium anmelden