Höhere Fachschule Technik Mittelland | Grenchen und Biel/Bienne

Die führende Technikerschule für Ihre praxisnahe Ausbildung

zurück

Zeitgemässe HF-Studienrichtungen für Techniker und Technikerinnen

Die hftm ist eine in der Schweiz einzigartige Bildungsinstitution für ein praxisorientiertes Studium auf Tertiärstufe. Bei uns begleiten Sie echte Profis aus der Praxis durch Ihre Ausbildungszeit. Wir sind mit über 100 führenden Unternehmen regional und national vernetzt und bieten eine unvergleichliche Lernumgebung und das 24/7. Die exzellente Ausbildungsqualität bietet sowohl Student*innen als auch den Unternehmen, in denen sie arbeiten, grosse Sicherheit und Innovationskraft.

Bereits über 3'000 ambitionierte Student*innen haben ihr Studium an der der hftm absolviert und sind als Gestalter die Energie der Zukunft.

Jährlich starten folgende Ausbildungsgänge:

Die hftm ist:

  • Mittendrin: bestens erreichbarer Standort im Industrie-Cluster Jurasüdfuss
  • Industrienah: Transferprojekte aus der Praxis für die Praxis dank Kooperationen mit über 100 Unternehmen
  • Praxisnah: abwechslungsreiche Lernformen, auch orts- und zeitunabhängig

 

 

Mehr zu den Studienrichtungen der Nachdiplomstudiengänge finden Sie hier.

Berufsbegleitende Studiengänge

Das berufsbegleitende Studium dauert drei Jahre und besteht aus Präsenzunterricht, begleitetem und freiem Selbststudium sowie aus Remote- und praktischem Labortraining. Zu Beginn des Studiums, im Grundstudium, liegt der Fokus auf den allgemeinbildenden Fächern. Im Fach- und Schwerpunkt-Studium werden Sie zum*r Experte*in ausgebildet und vertiefen Ihr Wissen in den verschiedenen Bereichen. Sie sind insgesamt zwei Tage pro Woche an der Schule. Lesen Sie mehr von unseren Zeitmodellen und Lernorte.

Vollzeitstudiengänge (Montag-Donnerstag)

Mit unserem praxisorientierten Vollzeitstudium zum/r dipl. Techniker*in HF bereiten Sie sich auf alle beruflichen Herausforderungen von heute, morgen und übermorgen vor. Und das in nur zwei Jahren. Nirgendwo im Schweizer Mittelland lernen Sie so viel in so kurzer Zeit. Das Studium ist intensiv und anspruchsvoll, zahlt sich aber im wahrsten Sinn des Wortes für Sie aus. Nach dem Studium haben Sie  noch die Möglichkeit, den Bachelor-Abschluss in einem Zusatzjahr an unserer Partneruniversität in Wrexham (Wales) zu absolvieren. Studienzeiten: Montag-Donnerstag, Freitag Selbststudium.

Eckdaten der HF-Studiengänge


Studienbeginn
Studienort
Unterrichtssprache
Unterrichtstage
Studiendauer

Berufsbegleitende Studiengänge
April
Grenchen
Deutsch (Maschinenbau auch Franz.)
je nach Studienjahr
3 Jahre + Diplomarbeit

 

 

Vollzeitstudiengänge

Oktober
Biel/Bienne
Deutsch/Französisch
Montag bis Donnerstag
2 Jahre

 

Alle HF-Diplomstudiengänge und Schwerpunkte auf einen Blick

Vollzeit
Sie entwickeln neuartige Steuerungs- und Softwarekonzepte. Mechatroniker können sich mit Ihrem Wissen zu Hard- und Software gewinnbringend engagieren.
Startdatum
Dauer
2 Jahre
Investition
CHF 1'000 / Quartal (exkl. Manchester)
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Als Konstruktions-Experte optimieren Sie herstell- und marktgerechte Produkte und beherrschen die CAx Verfahren.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Vollzeit
Sie entwickeln neuartige Steuerungs- und Softwarekonzepte und sind das Bindeglied zwischen Hard- und Software.
Startdatum
Dauer
2 Jahre
Investition
CHF 1'000 / Quartal (exkl. Manchester)
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie gestalten und optimieren als Fertigungsexperte exzellente Produktionsprozesse und beherrschen die CAx Verfahren.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie analysieren in Unternehmensprozessen Kosten-, Termin-, Qualitäts-, Umwelt und Führungsaspekte und schlagen entsprechende ökonomische und ökologische Massnahmen vor.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie erarbeiten Vorschläge für die Entwicklung neuer oder die Erweiterung bestehender Anlagen. Sie leiten Projekte vom Pflichtenheft bis zur Inbetriebnahme.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie entwickeln Konzepte und technische Lösungsvorschläge für komplexe Bereiche. Sie führen Prüfungen und Fehlerbehebungen in Anlagen durch.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie planen Energieanlagen und betreuen und begleiten die Projekte, ob Photovoltaik- oder Grossprojekt, von der ersten Idee bis zur Einführung.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie entwickeln intelligente Lösungen, die alle technischen Anlagen eines Gebäudes steuern. Entsprechende Projekte begleiten Sie von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Vollzeit
Sie gestalten und optimieren als Fertigungsexperte exzellente Produktionsprozesse und beherrschen die CAx Verfahren.
Startdatum
Dauer
2 Jahre
Investition
CHF 1'000 / Quartal (exkl. Manchester)
Freie Plätze
Vollzeit
Als Konstruktions-Experte entwickeln und optimieren Sie herstell- & marktgerechte Produkte und beherrschen die CAx Verfahren.
Startdatum
Dauer
2 Jahre
Investition
CHF 1'000 / Quartal (exkl. Manchester)
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Sie üben die Funktion eines Brückenbauers aus. Sie erfassen die Bedürfnisse der Fachabteilungen und erstellen entsprechende Lösungen.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'250 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Techniker*in HF Informatik mit Schwerpunkt Softwareentwicklung entwickeln im Engineering-Prozess ein Konzept und setzen selber Teile der Applikation um.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze
Berufsbegleitend
Die Prozesse im Unternehmen möglichst effizient zu gestalten, steht im Fokus. Als Führungskraft eignen Sie sich Techniken zur kompetenten Teamführung an.
Startdatum
Dauer
3 Jahre
Investition
CHF 1'290 / Quartal
Freie Plätze

Eidgenössisch anerkannt

Die höheren Fachschulen der Schweiz gehören zur Tertiärstufe des Schweizer Bildungssystems und befinden sich mit den HF-Abschlüssen auf der gleichen Stufe wie Fachhochschulen oder Universitäten. Die HF-Studiengänge sind durch den Rahmenlehrplan Technik des Schweizerischen Staatssekretariats Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) geregelt und eidg. anerkannt. Zusätzlich zum HF-Abschluss wird der Diplomzusatz auf Englisch und Französisch vom SBFI ausgestellt. Dieser Diplomzusatz manifestiert den Wert eines HF-Diploms, indem es die Kompetenzen des dipl. Techniker HF / der dipl. Technikerin HF für das In- und Ausland transparent darlegt. Im internationalen Qualifikationsrahmen ist dieser Abschluss mit dem Bachelor von Fachhochschulen und Universitäten (ISCED 6) gleichgestellt. Ein HF-Studium steht für eine fachlich breite Weiterbildung mit viel Praxisbezug und ist ein solides Fundament für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn und Karriere.

Studieren auf Augenhöhe - von Profi zu Profi

An den beiden Standorten Biel und Grenchen arbeiten über 100 Dozierende und Mitarbeitende. Bestens ausgestattete und moderne Laboranlagen sorgen für Abwechslung im HF-Studium und erleichtern den Praxistransfer. Die Dozierenden sind Profis aus regionalen Firmen und dadurch hervorragend mit dem Praxisalltag vertraut. Darum sind alle HF-Studiengänge und Nachdiplomstudiengänge (NDS HF) auf dem neuesten Stand und das verbessert nachweislich die Chancen unserer Absolventen und Absolventinnen auf dem Arbeitsmarkt.

Weiterbildung mit hybriden Unterrichtsmethoden

Eines steht fest: Unser Unterricht ist nicht 08/15. Die hftm setzt seit Langem auf die Unterrichtsform Blended-Learning – ein guter Mix aus Online-Unterricht, Virtual-Classroom und Präsenzstudium. Im Vergleich zu reinem Präsenzunterricht oder nur softwarebasiertem Lernen hat der hybride Unterricht viele Vorteile:

  • Rund 50% des Unterrichts können digital und damit ortsunabhängig besucht werden. (Präsenzunterricht oder Virtual Classroom – Sie entscheiden!) Mehr zu den Unterrichtsformen lesen Sie im Beitrag Virtual classroom und hier.
  • Attraktive Zeitmodelle im Grundstudium, sowie zwei Lernorte.
  • Die Vernetzung und der Kontakt mit den Studienkollegen*innen und den Dozierenden ist einer der vielen Vorteile des Präsenzunterrichtes.
  • Praxistransfer in den modernen Laboranlagen.
  • Interdisziplinäre Projektarbeiten bieten Einblick in angrenzende Berufsfelder, öffnen den Blick für andere Technologien und Arbeitsabläufe und erleichtern auch künftig die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit.
  • Das Remote-Labor ermöglicht den interaktiven Zugang 24/7 und steht den Studierenden auch nach Unterrichtsschluss zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr dazu in unserem Blog-Artikel zur Digitalisierung im Unterricht.

An der hftm studieren Sie ohne Berufsmaturität!

Zulassungsbedingungen für ein Studium Techniker*in HF:

  • Vierjährige Berufslehre mit Abschluss des Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ)
    Sie können nach dem Lehrabschluss direkt mit dem Studium beginnen, auch ohne Berufserfahrung.
  • Dreijährige Berufslehre mit Abschluss EFZ plus Vorstudium Fit-4-HF
    Fit-4-HF berücksichtigt Ihre individuelle Situation. In 120* Lektionen bereiten Sie sich optimal auf das HF-Studium vor und steigern dadurch auch ihre Erfolgsquote das Studium erfolgreich abzuschliessen.

Changement de carrière ?

Sie haben bereits eine Weiterbildung absolviert oder stecken in einer Weiterbildung und suchen nach Wechselmöglichkeiten? Fragen Sie uns nach Ihren individualisierten Dispensations- oder Einstiegsmöglichkeiten und optimieren Sie so Ihre Studienzeit.

 

*Falls Sie nachweislich ausreichende Vorkenntnisse besitzen, können Sie von einzelnen Modulen dispensiert werden.

Noch Fragen?

Unsere Informationsveranstaltungen richten sich an Interessierte zu den verschiedenen HF-Studiengängen, Nachdiplomstudiengängen, Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen im Elektro- und Managementbereich.

 

Alle Themen werden separat behandelt und Sie können Ihre Fragen direkt an die Fachbereichsleiter stellen. Beschleunigen Sie Ihre Karriere und sichern Sie sich jetzt einen Studienplatz an der hftm!

Entretien de conseil personnel

Individuelle Beratungsgespräche zur Erkennung der eigenen Berufs-, Bildungs- und Entwicklungschancen sind jederzeit bei unseren Fachbereichsleitern möglich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Jetzt unverbindlich für einen Info-Abend anmelden

27.10.2022
18:45 Uhr

Info-Abend

hftm, Aarbergstrasse 46, 2503 Biel
Freie Plätze
17.11.2022
18:45 Uhr

Info-Abend

hftm, Aarbergstrasse 46, 2503 Biel
Freie Plätze